Ligaportal


Fanreport Sport Union STFV ÖFB

News - Neuigkeiten rund um den USV Gnas

StfV-Vorstandsbeschluss - Meisterschaftssaison 2020/21.


31.03.2021. Das Präsidium des Steirischen Fußballverbandes hat sich in seiner Sitzung am Montag, 29. März 2021 eingehend mit der aktuellen Situation befasst und nach intensiver Beratung wie folgt beschlossen:

Sollte bis bzw. spätestens ab 17. Mai 2021 ein Mannschaftstraining mit Kontakt bzw. Freundschaftsspiele möglich sein, wird die Saison 2020/2021 mit den Meisterschaften in den Erwachsenenbewerben am 3. Juni 2021 fortgesetzt, unabhängig davon ob Zuschauer zugelassen werden oder nicht. Die Spiele der letzten zwei Runden der Herbstsaison werden, wenn die Saison fortgesetzt werden kann, als Pflichttermine fixiert, wenn diese Spiele für den Aufstieg noch Bedeutung haben.

Sollte dies bis bzw. spätestens ab 17. Mai 2021  nicht möglich sein, wird die Saison 2020/2021 ohne Wertung abgebrochen.

Wir hoffen, dass wir mit diesem Beschluss in diesen unsicheren Zeiten unseren Vereinen ein wenig Planungssicherheit geben können und danken allen ehrenamtlich Tätigen für Ihr Engagement und Ihren ungebrochenen Einsatz zum Wohle des Fußballsports in der Steiermark.

Gnaser Kampfmannschaften starteten mit Individualtraining.


23.03.2021. Gestern starteten die Gnaser Kampfmannschaften unter Beachtung der Covid19-Maßnahmen mit dem Individualtraining. Ein Trainer arbeitet mit einem Spieler am Platz. Vier Trainer - Marko Kovacevic, Leo Suppan, Markus Fink und Harald Fink - trainierten mit den Spielern Matthias Schadler, Heiko Wohlmuth, Kaufmann und Andreas Koch (Dauer 55 Minuten). Im Anschluss daran kamen Phillip Scheucher, David Friedl, Tobias Kölli und Markus Niederl an die Reihe. Heute Abend wird das Individualtraining mit den nächsten Spielern fortgesetzt, wobei auch Tormanntrainer Fredi Schwarzl mit den Torleuten trainieren wird.

Schon bald Baubeginn für das neue Fußballstadion in Gnas.

Bürgermeister Gerhard Meixner (li) und Vizebürgermeister Alois Sommer präsentieren den Plan des neuen Fußballstadions. Beide haben sich dankenswerterweise sehr für das Zustandekommen des Projekts eingesetzt.
Auf dem Rasenplatz des Sportzentrums wird das neue Stadion errichtet.
Heinrich Geiger - Projektbegleiter für den USV Gnas.

10.03.2021. Die Vorbereitungsarbeiten für das geplante Fußballstadion in Gnas sind nun in die Endphase gekommen, die Auftragsvergaben wurden beschlossen. Baubeginn ist entweder kurz vor- oder nach Ostern 2021. Die Fertigstellung ist für Mitte November 2021 geplant, die Eröffnung im Frühjahr 2022.

Wir haben dazu mit Gnas-Bürgermeister Gerhard Meixner ein Interview geführt (siehe untenstehenden Beitrag). 

Für die (unentgeltliche) Projektbegleitung seitens des USV Gnas hat sich der Gnaser Heinrich Geiger, mittlerweile in Pension, dankenswerterweise bereit erklärt. Geiger war früher Geschäftsführer der Schwarzl Gruppe in Unterpremstätten, einem Tochterunternehmen der Porr Bau GmbH. 

Anbei auch ein Lageplan sowie Pläne für das neue Stadion im pdf-Format.