Ligaportal


Fanreport Sport Union STFV ÖFB

News - Neuigkeiten rund um den USV Gnas

Trainingsbeginn KM II am 30.01.2023.

Trainer Neven Ivetic und sein Co-Daniel Sundl.

30.01.2023. Der Gebietsligaverein Gnas II startete heute mit der Vorbereitung für das Frühjahr 2023.

Zum Trainingsstart begrüßten Vizepräsident Günter Niederl und der sportliche Leiter Andy Zach den neuen Trainer Neven Ivetic und seinen Co-Trainer Daniel Sundl sowie die 15 anwesenden Spieler.  

Am Donnerstag, 2. Februar empfängt der USV Gnas den Regionalligaverein TUS Bad Gleichenberg. Gespielt wird auf dem Kunstrasenplatz in Gnas um 18:30 Uhr. Schiedsrichter ist Ing. Can Cetin, seine Assistenten sind Andreas Kollegger und Tarik Sahbegovic.

Der Gebietsligist Gnas II testet erstmals am Freitag, 3. Februar um 19 Uhr in Gnas gegen den Unterligaverein TUS Paldau. Schiedsrichter Alois Wagner.

Fotos vom Trainingsstart. 

Weiters: Aufgrund eines geänderten Trainingsplanes ergeben sich für die Aufbauphase nachstehende Testspieltermine für KM I und KM II.

Für die KM I wurde ein weiteres Testspiel gegen Güssing vereinbart. Die Platzwahl ist derzeit noch offen. Dazu gibt es zwei Optionen: Samstag, 25.02.2023 in Gerersdorf oder am 24.02.2023 in Gnas.  

Testspiele Frühjahr 2023 - aktualisiert am 01.02.2023.



LAZ Sichtung am 11.02.2023 in Gnas.


LAZ Gnas sichtet wieder Fußballtalente am Samstag 11. Feber 2023.

Ab Sommer 2023 können wieder talentierte Fußballer der Region ins LAZ ( Landesausbildungszentrum) Gnas aufgenommen werden. Die Sichtung bzw. der Aufnahmetest findet am Samstag 11. Feber 2023  ab 10.30 Uhr in der Sporthalle  Gnas statt. Teilnehmen können Fußballer - auch Mädchen - der Jahrgänge 2010-spät, 2011 und 2012. Die LAZ Spieler besuchen die MS Gnas, trainieren nach der Schule im Sportzentrum Gnas, spielen aber weiterhin für ihren Stammverein in der Meisterschaft. Als Vorbereitung bietet das LAZ ein Schnuppertraining am Montag 6. Feber, Dienstag 7. Feber und Mittwoch 8. Feber 2023, jeweils von 16:30 bis 17:45 in der Sporthalle an.
Nähere Infos erhalten Sie bei Hr. Suppan (0664 7907060).

Testspiel: USV Gnas - SV Frannach 7:2 (6:2).


27.01.2023. Das erste Testspiel des USV Gnas in dieser Frühjahrssaison endete heute Abend gegen den Oberligaverein SV Frannach mit einem 7:2 (6:2)-Sieg der Gnaser. Die Tore für Gnas erzielten David Fink (3) Gabriel Puntigam (2), Stefan Strohmaier und Jan Wolf. Für Frannach trafen Maximilian Zeisberger und Vito Gorza.

Weiters: Der Gebietsligaverein Gnas II startet mit der Vorbereitung für das Frühjahr 2023 am Montag, 30. Jänner 2023. 

Teambuilding KM I am 21. Jänner in Bad Gleichenberg.


23.01.2023. Am Samstag, 21.01.2023 fand unser Teambuilding in der Gleichenberger Tennishalle statt. Gespielt wurde in 2er Teams. Nach dem hochklassigen Tennis wurden wir vom Verein zum gemeinsamen Mittagessen in die Pizzeria Bellaeva eingeladen. (Bericht und Fotos von Raphael Kniewallner)

Fotos vom Teambuilding 

Heute war Trainingsbeginn der KM I.


16.01.2023. Die Gnaser Landesligamannschaft startete heute Abend mit dem Training für die Frühjahrssaison. 18 Spieler und das Trainerteam versammelten sich bei 0 Grad auf dem Kunstrasenplatz, der seit heute früh eine leichte Schneedecke aufweist. Präsident Rudi Schwarz und Vizepräsident Günter Niederl sowie Cheftrainer Marko Kovacevic richteten Grußworte an die Spieler, bevor die ersten Trainingseinheiten begannen. 

Das erste Testspiel findet am Freitag, 27. Jänner um 18:15 Uhr auf dem Gnaser Kunstrasenplatz gegen Oberligist Frannach statt.

Fotos vom Trainingsstart. 

Ligaportal-Interview mit Gnas-Trainer Marko Kovacevic.


09.01.2023. Ligaportal hat USV Gnas-Trainer Marko Kovacevic zum Interview gebeten. Nachstehend das Interview.
 
Hier das Interview

Gebietsligist Gnas II hat einen neuen Trainer.

Neuer Gnas II-Trainer Neven Ivetic.

02.01.2023. Der USV Gnas hat für den Gebietsligaverein Gnas II einen neuen Trainer gefunden. 
Es ist dies der 47-jährige Sportlehrer Neven Ivetic aus Slowenien. "Ive" war acht Jahre in Paldau (zuerst als Spieler und dann als Trainer Steirercupsieger, Aufstieg und Vizemeister) und vier Jahre in Mureck (vom Abstieg gerettet und Aufstieg). 
Neven Ivetic besitzt die UEFA Pro Lizenz. Daniel Sundl geht wieder in die zweite Reihe und bleibt als Co-Trainer erhalten. 
Dem neuen Trainer Neven Ivetic wünschen wir für seine neue Aufgabe viel Erfolg.