Landesliga 12. Runde: SV Wildon - USV Gnas am Freitag, 18. Oktober um 19 Uhr in Wildon.



Ligaportal


Fanreport Sport Union Sport Union

News - Neuigkeiten rund um den USV Gnas

LL: SV Wildon - USV Gnas am Freitag, 18.10. um 19 Uhr in Wildon.


15.10.2019. Ein schweres Spiel steht den Gnasern am Freitag, 18. Oktober bevor. Die Kovacevic-Truppe muss beim Tabellenführer SV Wildon antreten. In der letzten Saison trennten sich die Mannschaften in Gnas mit einem 2:2-Remis, wobei die Gnaser eine 2:0-Führung noch aus der Hand gaben, im Rückspiel setzte es in Wildon eine 1:4-Niederlage für Schadler & Co.

Die Gnaser sind auswärtsstark, haben in dieser Saison in der Fremde noch nie verloren und in sechs Begegnungen erst einen Gegentreffer erhalten. Die Wildoner sind zuhause in fünf Spielen noch unbesiegt. Beim Tabellen-Sechsten USV Gnas sind Matthias Schadler und Stefan Klenner gesperrt, bei den Wildonern muss Sandro Skurla das Match von der Tribüne aus verfolgen.

Das Meisterschaftsspiel der 12. Runde findet am Freitag, 18. Oktober mit Beginn um 19 Uhr im Stadion Wildon statt. Michael Steindl wird das Spiel leiten, an den Seitenlinien werden Patrick Schenke und Heimo Mitteregger assistieren. 

GL Süd: Gnas II - USV Unterlamm am 19.10. um 15 Uhr in Gnas.


15.10.2019. Gnas II empfängt am Samstag, 19. Oktober den USV Unterlamm. Im Vorjahr verloren die Gnaser das Hinspiel knapp 3:4, zuhause trennte man sich mit einem torlosen Remis. Die Unterlammer sind derzeit mit 15 Punkten fünfter der Tabelle und haben auswärts noch kein Spiel verloren, die Gnaser brauchen dringend Punkte.

Das Meisterschaftsspiel der 10. Runde beginnt am Samstag, 19. Oktober um 15 Uhr in Gnas. SR Gottfried Waldegg.

4. Runde Steirer-Cup: USV Gnas - USV Mettersdorf 0:5 (0:3).

Die Mettersdorfer gehen durch Niklas Deutschmann mit 1:0 in Führung (16.).
Niklas Deutschmann (ganz links) stellt in der 24. Minute auf 2:0.

Nach einem Eckball erhöhen die Gäste in einer unübersichtlichen Situation durch Remo Mally auf 3:0 (42.).
In der 54. Minute schießt Raphael Mayr (Nr. 3) aus spitzem Winkel zum 4:0 ein.

Nach Fehler des Gnaser Torhüters Mario Rauch stellt Niklas Deutschmann auf 5:0 (69.).
Die Gnaser vergaben in der 2. HZ einige gute Möglichkeiten, hier rollt Rene Wagist (Nr. 4) den Ball am Tor vorbei.

15.10.2019. In der 16. Minute gingen die Mettersdorfer durch Niklas Deutschmann mit 1:0 in Führung. Die einzige Torchance der Gnaser in der ersten Halbzeit vergab Stefan Strohmaier, der den Ball knapp an der rechten Torstange vorbeirollte. Niklas Deutschmann stellte in der 24. Minute auf 2:0 und kurz vor der Pause konnten die Gäste nach einem Eckball durch Remo Mally auf 3:0 erhöhen. 

Pausenstand 3:0 für Mettersdorf.

In der zweiten Halbzeit brachte Gnas-Trainer Marko Kovacevic fünf neue Kräfte ins Spiel. Raphael Mayr erzielte mit schönem Flachschuss aus spitzem Winkel das 4:0 (54.). Nach einem Fehler des Gnaser Torhüters Mario Rauch kamen die Mettersdorfer durch Niklas Deutschmann zum 5:0. Die Gnaser vergaben in der zweiten Halbzeit durch Maxi Opferkuch, Stefan Strohmaier, Rene Wagist und Raphael Kniewallner gute Möglichkeiten, scheiterten zum Teil alleinstehend vor dem Tor an Gästetormann Alexander Strametz. 

Für die Mettersdorfer gibt es der 5. Runde am 16.11. ein Heimspiel gegen Regionalligist Bad Gleichenberg.

Fotos vom Spiel

Ergebnisse vom Gnaser Nachwuchs.

Gnas Juniors - 11.-13. Oktober 2019
U7:Spielfrei
U9: Spielfrei
U10:Turnier in Petersdorf II
U12 - SüdSt. Peter/O.- SV Gnas 4:4 ( 2:2) 
U14- SüdSV Gnas - Jünge Löwen/ Bad Gleichenberg 3:2 (1:0) Konrad 2, Haas
U15 - Süd SV Gnas - SG Kaindorf/Leibnitz B  7:0 (6:0) Baller 5, Trummer, Edelsbrunner
U17 - LK SV Gnas - SG Weiz B 1:8 (0:2) Pöllitsch 
  Fotos von U14 und U15 von Leo Suppan.

Bockbieranstich des USV Gnas In Raning.

Gnas-Bürgermeister Gerhard Meixner nahm den Bockbieranstich vor.
Schlagerstar Oliver Haidt unterhielt die Besucher in der Festhalle.

13.10.2019. In der Festhalle Raning fand am Samstag, 12. Oktober 2019 der traditionelle Bockbieranstich des USV Gnas statt. Gnas-Bürgermeister Gerhard Meixner nahm in Anwesenheit zahlreicher Festgäste wieder den Bockbieranstich vor. Schlagersänger Oliver Haidt unterhielt die Festbesucher in der gut besuchten Festhalle und in der Disco spielte das DJ Team P.M.Sounds auf. Es war wieder eine gelungene Veranstaltung.

Fotos von der Veranstaltung

GL Süd: SV Weinburg - Gnas II 6:1 (2:1).

12.10.2019. Eine neuerliche Niederlage mussten die jungen Gnaser gegen SV Weinburg hinnehmen. In der 4. Minute gab es bereits die 1:0-Führung für die Hausherren durch Alois Prisching. 2:0 durch Benjamin Heric in der 34. Minute. Markus Niederl konnte für Gnas II in der 39. Minute aus einem Elfer den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielen. Pausenstand 2:1 für Weinburg.

Durch einen Doppelpack von Christoph Monschein (62., 68.) erhöhten die Weinburger auf 4:1. Miha Kokol verwertete in der 81. Minute aus einem Strafstoß auf 5:1 und Simon Kramberger stellte aus einem weiteren Elfer in der 83. Minute den 6:1-Endstand her.

Landesliga: USV Gnas - SV Frauental 1:2 (1:0).

Nach einer Wagist-Flanke von der linken Seite legt Raphael Kniewallner per Kopf für Daniel Luttenberger-Haas ab....
...und Luttenberger-Haas schießt zum 1:0 ein (27.).

Dominik Nöst (Nr. 11) enteilt der Gnaser Abwehr und stellt auf 1:1 (58.).
Dominik Herzog (links) köpft eine Flanke von der rechten Seite zum 2:1 für Frauental ein.

11.10.2019. Ein sehr intensiv geführtes Match mit guten Torchancen der Gnaser. Daniel Luttenberger-Haas erzielte in der 27. Minute nach Flanke von Rene Wagist und Kopfballablage von Raphael Kniewallner das 1:0 für Gnas. Der Torhüter der Gäste stand mehrere Male im Mittelpunkt und konnte einige gute Möglichkeiten der Hausherren entschärfen. Philipp Scheucher musste in der 36. Minute verletzt vom Feld und wurde durch Maxi Opferkuch ersetzt. Pausenstand 1:0.

Auch in der 2. Halbzeit sahen die Fans ein kampfbetontes und intensives Spiel. In der 58. Minute enteilte der Frauentaler Dominik Nöst aus einem Konter die Gnaser Abwehr und erzielte das 1:1. Nach einer Flanke von der rechten Seite gelang den Gästen durch einen Kopfballtreffer von Dominik Herzog das 2:1.
Die Gnaser setzten in der Folge alles auf eine Karte und drängten vehement auf den Ausgleich, der blieb den Kovacevic-Schützlingen allerdings verwehrt. Ein glücklicher Sieg der Frauentaler.
Nach Spielende sah Gnas-Kapitän Matthias Schadler noch die gelb/rote Karte wegen Kritik. Da auch Stefan Klenner wegen Kritik die gelbe Karte bekam, fehlt er im nächsten Spiel gegen Tabellenführer Wildon ebenso wie Matthias Schadler.

Zum Spielbericht mit Fotos

Weitere Fotos vom Spiel von Luis Niederl

Fotos von Paul Prosen 

29. intern. Nachwuchs-Hallencup 2019 in der Gnaser Sporthalle.


14.09.2019. Bereits zum 29. Mal findet heuer in der Sporthalle Gnas der internationale Hallencup für Nachwuchsmannschaften statt. Vom 16. November bis 8. Dezember 2019 kämpfen Nachwuchsmannschaften von der U8 bis U15 um den begehrten Hallencup. In der Anlage gibt es die Ausschreibung und das Anmeldeformular.

36. Hallenfußballturnier des USV Gnas am 15. und 26. Dezember 2019.

Der Vorjahressieger Immo-Company Haas Immobilien
Eine Spielszene aus dem Finale

07.10.2019. Bereits zum 36. Mal veranstaltet der USV Gnas im Dezember 2019 das große Hallenfußballturnier in der Sporthalle Gnas. Gespielt wird an zwei Tagen, die Vorrundenspiele finden am Sonntag, 15. Dezember und die Finalspiele am Stefanitag, 26. Dezember statt. Insgesamt wird um ein Preisgeld von € 3.500,- gespielt, wobei der Sieger € 1.300,- mit nach Haus nehmen kann.

Anmeldeschluss ist der 30. November 2019. In den untenstehenden Anlagen gibt es alle Informationen dazu.