Landesliga: USV Gnas - SV Mettersdorf 1:0 (0:0).



Ligaportal


Fanreport Sport Union Sport Union

News - Neuigkeiten rund um den USV Gnas

GL Süd: Gnas II - Großwilfersdorf 3:1 (3:0).


Gnas II führte seit der 35. Minute durch ein Tor von René Fink mit 1:0. Oliver Fink erhöhte in der 42. Minute auf 2:0. Johannes Fink stellte in der 44. Minute auf 3:0. Die Gäste verloren bereits zwei Spieler durch Ausschlüsse. In der 12. Minute musste Robin Maß wegen Torchancenverhinderung mit Rot vom Feld und in der 38. Minute folgte Aljosa Kobale mit der Ampelkarte nach. Pausenstand 3:0.

In der 48. Minute gelang den Gästen aus einem Konter durch Hamza Hamzic das 1:3. Gegen 9 Gäste brachten die Gnaser in der 2. Halbzeit kein Tor mehr zustande. Aber, was zählt, sind 3 Punkte.

Fotos vom Spiel folgen! 

LL: USV Gnas - SV Mettersdorf 1:0 (0:0).

Daniel Luttenberger-Haas (6. von rechts) gelingt in der 90. Minute das Tor zum 1:0-Sieg der Gnaser....
...Riesenjubel um den Torschützen.

19.04.2019. In der ersten Halbzeit gab es noch keine Tore. Die rund 750 Zuseher bekamen ein kampfbetontes Spiel zu sehen, bei dem jedoch die zwingenden Torchancen fehlten. Pausenstand 0:0.

Auch in der 2. Halbzeit überwiegte der Kampf, es gab aber auch Tormöglichkeiten, mehr Chancen fanden die Gäste aus Mettersdorf vor. Alex Roth konnte sich vor allem in der Schlussphase ein paar Mal auszeichnen. In der 90. Minute erlöste Daniel Luttenberger-Haas die Gnaser Fans mit seinem Tor zum 1:0. Der Mettersdorfer Daniel Grubesic musste in der 76. Minute nach Foul an Kniewallner mit der Ampelkarte das Feld verlassen.

Zum Spielbericht

Fotos von Paul Prosen

LL-Derby: USV Gnas - SV Mettersdorf am 19.4. um 19 Uhr in Gnas.



16.04.2019. Mit dem Derby USV Gnas gegen SV Mettersdorf beginnt am Karfreitag, 19. April bereits das zweite Drittel der Frühjahrsmeisterschaft. Nicht nur die Gnaser, auch die Mettersdofer hatten im Frühjahr Startschwierigkeiten. Während die Gnaser in der letzten Runde mit dem sensationellen 5:3-Auswärtssieg in Voitsberg den ersten vollen Erfolg im Frühjahr feiern konnten, blieben die Mettersdorfer bisher sieglos. Im Herbst kamen die Gnaser in Mettersdorf zu einem knappen 2:1-Sieg. Der wichtige Sieg gegen Voitsberg sollte der Mannschaft von Trainer Kovacevic wieder Selbstvertrauen geben, um weiterhin im Titelkampf mitmischen zu können. Die Gnaser sind in diesem Duell zwar zu favorisieren, aber Schadler & Co. sind daheim im Frühjahr noch sieglos und taten sich in der Vergangenheit gegen Mannschaften, die in der unteren Hälfte der Tabelle zu finden sind, immer wieder schwer (siehe zuletzt gegen SC Liezen). Andererseits haben die Mettersdorfer in dieser Saison auswärts noch nie gewonnen und werden alles daransetzen, um sich von der Abstiegszone zu entfernen. Ein spannendes Derby ist zu erwarten.

Das Derby USV Gnas - SV Mettersdorf beginnt am Freitag, 19. April um 19 Uhr in Gnas. Schiedsrichter Thomas Gremsl, Ass. Wolfgang Glössl und Helmut Nestler.

Match- und Matchballsponsor ist die Firma Josef Rauch, Baumaschinenhandel, Trössing 41, 8342 Gnas. VIP-Versorger sind Spar-Fürpass in Gnas und Mondscheinstüberl in Wörth.

Die Nachwuchsergebnisse vom letzten Wochenende.

Gnas Juniors - das Wochenende 13. und 14. April  2019      
U8: Turnier in Gnas         
U9:  spielfrei           
U10: Turnier in  Feldbach         
U11 OST MR II  St. Ruprecht - Gnas 1:4 (0:0)       
U13 Süd  MR II NZ OR St. Ruprecht - Gnas 2:5 (2:1) Marbler, Sundl F, Haas, Konrad, Hödl
U14 Süd MR I  SV Gnas - DUSV Loipersdorf 0:4 (0:0)      
U15  MR I SG Siebing - SV Gnas 6:2 (3:0) Pöllitsch 2    
U17  - MR I  SV Gnas - SU Straden 3:1 (0:1)  Wagner, Trummer, Kagerbauer   

Fotos vom U8-Turnier von Leo Suppan

Fotos vom U17-Spiel von Leo Suppan 

GL Süd: Pertlstein/Fehring II - Gnas II 2:2 (2:1)


13.04.2019. In der 4. Frühjahrsrunde der Gebietsliga Süd spielte Gnas II am Samstag, 13. April um 16 Uhr gegen den Tabellendritten Pertlstein/Fehring II in Pertlstein. Das Spiel endete 2:2 (2:1)-Remis. Beide Tore für die Gnaser erzielte Johannes Fink (8., 61.).

Schiedsrichter der Begegnung war Andreas Kegel. 

LL: ASK Voitsberg - USV Gnas 3:5 (3:3).

Nach 20 Sekunden steht es 1:0 für Voitsberg durch Stefan Rieger.
Rene Obendrauf (Nr. 12) erzielt nach Schadler-Einwurf das 1:2 (8.).

Die Gnaser kommen in der 20. Minute durch Daniel Luttenberger-Haas (Nr. 9) zum 2:2-Ausgleich.
Raphael Kniewallner (Nr. 3) schießt nach Scheucher-Vorlage zum 4:3 ein (57.).

Erster Sieg für die Gnaser im Frühjahr und erster Sieg in Voitsberg überhaupt.
Die Gnaser Torschützen, von links: Daniel Luttenberger-Haas, Raphael Kniewallner, Rene Wagist und Rene Obendrauf.

12.04.2019. Wann sieht man in 27 Minuten 6 Tore? In Voitsberg fiel schon in der 1. Minute (20 Sekunden nach Spielbeginn) das 1:0 für die Hausherren durch Stefan Rieger. Und in der 5. Minute das 2:0 nach einem Eckball durch Thomas Sackl. In der 6. Minute traf der Gnaser Philipp Scheucher nur die rechte Stange. Eine Minute später fiel der Anschlusstreffer zum 1:2 durch René Obendrauf nach Schadler-Einwurf. In der 15. Minute traf David Fink nach Kniewallner-Zuspiel die Oberkante der Querlatte. Daniel Luttenberger-Haas gelang in der 19. Minute der 2:2-Ausgleichstreffer. In der 25. Minute fiel der 3:2-Führungstreffer für die Voitsberger durch Jürgen Hiden. Zwei Minuten später (27.) konnten die Gnaser das 3:3 durch René Wagist bejubeln. Pausenstand 3:3.

Raphael Kniewallner erzielte in der 57. Minute nach Scheucher-Vorlage das 4:3 und nach einem Freistoß von Schadler gelang René Obendrauf in der 88. Minute das 5:3 für Gnas. 

Es war dies der erste Sieg der Gnaser in diesem Frühjahr und der erste Sieg in Voitsberg überhaupt. 

Zum Spielbericht